Zwingertreffen 2008

 
 

Bei sommerlichen Temperaturen fand das Wolfshorntreffen 2008 im „Landgasthof Rosenthal“ bei Olpe statt.

 

Einige „alte Hasen“ waren wieder mit von der Partie, aber auch etliche Neumitglieder der Wolfshornfamilie fanden sich ein, um ein kurzweiliges Wochenende mit uns zu verleben.

Natürlich waren Zöllers aus Siegen mit Podhalaner Danny auch wieder mit in unserer Runde.

 
 
 

Aus dem Odenwald waren Dagmar und Willi angereist und hatten sich direkt am Veranstaltungsort einquartiert.

 

In überschaubaren Runden wurden alte Kontakte intensiviert und neue Freundschaften geknüpft. Auch Marko und Familie hatte es von Luxemburg ins südwestfälische Mittelgebirge geschafft.

 
 
 

Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir im Garten des Gasthofes gemütlich beisammensitzen, ausgiebig plaudern und den Gaumen verwöhnen.

 

Jago Bär ließ sich gern die Wärme auf den Pelz brennen.

 
 
 

Kujo Bär träumt beim Anblick der großen Brüder schon davon, einmal auch soooo groß und stark zu werden - schön ist er ja auch jetzt schon!

 
 

Flöhe oder gymnastische Verrenkungen, um das lässige Outfit zu stylen?

 

Nach Händedruck sieht das ja nicht aus, eher nach dem Ansatz eines Handkuss´! Die Bewohner vom Schieferberg, seit gut zwei Jahren mit polnischer Begleitung, gehören quasi zum „Urgestein“ des Wolfshorntreffens.

 
 
 

Der Stechschritt ist schon ganz gekonnt, aber wieso die dicken Backen beim zweibeinigen Herrn?

 

Kuba Kubikula Kira mit Frauchen Dagmar

 
 
 

Und die stürmische Belegschaft aus dem Weserbergland: Wir haben uns sehr über den Besuch unserer Züchterfreunde „vom Auencamp“, Regina und Holger, gefreut, die mit ihren Mädels Caja, Askja und Andra angereist waren.

 

Mit Humor und starken Nerven wird (fast) jede Meute gebändigt.

 
 
 

Frohen Mutes und strammen Schrittes ging es über lauschige Wege und durch malerische Natur ...

 

... und sportlich ambitioniert wurden lächerliche Wegsperren überwunden

 
 

Hoch das Bein, gedehnt, gestreckt, zeigt mal, was noch in euch steckt

 
 
 

Manche lieben das feuchte Nass, andere müssen vielleicht erst noch überzeugt werden

 
 

Stolzer „Papa Holger“ mit den „Kindern“

 
 
 

„Frau Jacobs“ (et Silvia) und „Tante Nescafe“ (us Karin) im sinnierenden Frauengespräch

 

Was ich noch zu denken hätte, dauert eine Zigarette ... (Katrin)

 
 
 

Der eine nimmt´s mit Humor .... (Sascha)

 

... der andere eher philosophisch (Jürgen)

 
 
 

Regina auch etwas grüblerisch

 

Und Birgit stets aufnahmebereit für neuen Input

 
 
 

Derweil schmeckt´s Willi sichtlich gut (wie immer!)

 

Wenn Tante Gaia Raum beansprucht, hat man sich als Jungspunt dünne (und gaaanz schmal) zu machen

 
 
 

Über Wiesen und Felder ....

 

... mal angeleint, mal frei in der Gegend rumspringend ....

 
 
 

... ging es im Pulk die angedachte Runde

 
 

Nur beim ausgedehnten Spaziergang trafen uns einige Tropfen eines lauen Sommerschauers.

 
 
 

Doch so ein bißchen Wasser von oben kann doch hartgesottene Luxemburger nicht erschüttern, zumal wenn ihr Motto „Wasser billig“ ist ;-)

 

Auch unser „Berliner Pflänzchen“ Renate mit Labi Cory wollte nicht mehr wachsen und wanderte lieber gut beschirmt durch die Gegend

 
 

Laufen macht bekanntlich hungrig, schwatzen auch - doch es ward gut für´s leibliche Wohl gesorgt!

 
 

Der Abend stand im Zeichen der Wolfshorn-Rallye, bei der es Geschick, Glück und Wissen rund um die mittlerweile seit 20 Jahren existierende Slovensky Cuvac Zucht vom Wolfshorn unter Beweis zu stellen galt. Souverän und bravourös entschied das Turnier das „Team Hron“ für sich. Mit deutlichem Abstand belegten Birgit, Jürgen und Hron Platz 1 und wurden Sieger des Abends.

 
 
 
 
 
 
 

Besonders schön war die Teilnahme der „Ickes“, unserer Berliner Renate und Günter, am diesjährigen Treffen, die mit Labrador Cory angereist waren und - wie in alten Zeiten - eine Woche Urlaub im Sauerland verlebten.

 
 

Das Wolfshorntreffen 2009 ist bereits terminlich geplant für Samstag, den 25. Juli. Wanderfreudige Hundebesitzer sollten sich bereits das komplette Wochenende notieren, denn für den 26. Juli ist wieder eine schöne Wanderung (kein Spaziergang!!!) vorgesehen, an welchem ja vielleicht auch der ein oder andere Wolfshorn-Cuvac-Besitzer teilnehmen mag. So hoffen wir auf ein gesundes Wiedersehen mit vielen „Wolfshörnchen“ 2009. Wir freuen uns bereits darauf!

 
Urheberrecht: Alle auf dieser WebSite dargestellten Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt! Veröffentlichung und Vervielfältigung jeglicher Art bedürfen einer schriftlichen Genehmigung durch uns! Die Fotos sind mit einem versteckten digitalen Wasserzeichen versehen, durch welches sie im Internet aufzuspüren sind!